1.Mai

1.Mai-Fest 2016

ACHTUNG:

Dieses Jahr schon am 30.04. traditionelles Maibaumstellen mit Blasmusik & Bewirtung ab 17.00 Uhr!

Am 1.Mai dann wie gewohnt Bewirtung ab 10.30 Uhr mit musikalischer Unterhaltung, Stoffelbar & 50ccm-Treffen mit Mofaparkour!

Wir freuen uns, dass Sie uns auch an der neuen Örtlichkeit besuchen kommen und ein paar unbeschwerte Stunden mit uns verbringen wollen.

Historie 1.Mai

wie es dazu kam...

Am 1. Mai 1971 unternahm der Musikverein einen Ausflug auf den Hohenstoffeln. Beim fröhlichen Musizieren bildete sich schnell ein großer Kreis reger Zuhörer. Aufgrund dessen entschloss man sich spontan im nächsten Mai zu bewirten.

Gesagt, getan fand am 1. Mai 1972 die Premiere des Bergfestes im ehemaligen Steinbruch auf dem Grundstück des Herrn Baron Hornstein statt. Neben der flotten Unterhaltung durch die Musiker bewirteten zwei weitere Personen die Wanderer.

So setzte sich das Bergfest von Jahr zu Jahr fort. Mittlerweile wurden zur musikalischen Unterhaltung Gastvereine engagiert. Dadurch blieb mehr Zeit zur Bewirtung der immer zahlreicher werdenden Besucherschaft.

...was dann kam...

Leider wurde uns im Jahr 2004 das Beibehalten dieser Tradition im Steinbruch untersagt. Unter anderem zum Schutz der "Blauflügeligen Ödlandschrecke" musste sich der Musikverein Weiterdingen entschließen die Stammgäste des Bergfestes zukünftig am Waldrand oberhalb des Dorfes zu bewirten.

Mit diesem Platz mussten in den ersten Jahren erhebliche Umsatzeinbußen hingenommen werden. Dies war besonders Schade, da dieses Fest eine der finanziellen Säulen des Vereins ist.

...und wie es weiterging.

Im Laufe der folgenden Jahre wurde das Fest wieder sehr gut besucht was nicht zuletzt sicher auch an der schönen Aussicht über den Hegau lag. Auch Kinder konnten hier weniger gefährdet spielen als im Steinbruch.

Mittlerweile hat man sich dazu entschlossen das Fest im Ort durchzuführen.